„Schöne neue Arbeitswelt“

„Schöne neue Arbeitswelt“
-Wie die Digitalisierung die Arbeit verändert-

Die Arbeitswelt steht vor einem Umbruch. Arbeit wird flexibler und ortsunabhängiger und neue Arbeitsformen, wie Crowdworking, entstehen. Maschinen und Kleinstcomputer werden stärker in den Arbeitsalltag integriert. Arbeitsprozesse und Geschäftsmodelle verändern sich.

Die Veränderungen bringen viele Chancen mit sich und doch gilt es zugleich, die Kehrseiten aufzudecken und zu benennen: Entgrenzung oder Verdichtung von Arbeit führen dazu, dass Arbeitnehmer_innen Arbeit als belastend empfinden. Die Daten, die Maschinen und Kleinstcomputer sammeln, können nicht nur gespeichert sondern auch ausgewertet werden.

Im Rahmen der IMK-Veranstaltung diskutieren wir die Frage, wie schön die neue Arbeitswelt ist. Auf der Suche nach einer Antwort, wollen wir die Veränderungen der Arbeitswelt in den Blick nehmen, deren Auswirkungen auf unseren Lebensalltag reflektieren und Ideen für die Zukunft entwickeln.


Bildungsmitarbeiter: Sarah Sahl, N.N.
BI0317121104
Melden Sie sich online an
11.12.2017 - 15.12.2017
Veranstalter:
IMK
Ort:
ver.di - Bildungszentrum Bielefeld
Kosten:
Für ver.di-Mitglieder kostenlos. Für Nicht-ver.di-Mitglieder: Seminargebühr inkl. Verpflegung und Unterkunft beträgt 425,00 EUR (inkl. MwSt.)




Freistellungsgrundlage:
37(7), 46(7), BU, Bildungsurlaub NRW (weitere Freistellungen werden bei Bedarf beantragt)


Zur Übersicht "ver.di-Seminare in Kooperation mit dem IMK"



Druckversion dieser Seite