Gemeinwohl 4.0: Wir gestalten unsere digitale Gesellschaft von morgen

Gemeinwohl 4.0: Wir gestalten unsere digitale Gesellschaft von morgen

Unsere Wirtschaft und Gesellschaft, aber auch wir selbst nutzen zunehmend digitale Medien. Sie erleichtern uns den Alltag und die Arbeit, wir können Dinge schneller, bequemer und flexibler erledigen. Nachrichten aus aller Welt erreichen uns innerhalb kürzester Zeit über das Internet, es gibt Onlineplattformen zur Bürger_innenbeteiligung, online abrufbare Formulare und digitale Bildungsangebote. Computer übernehmen aber auch zunehmend Aufgaben, die zuvor Menschen erledigt haben. Doch ist mit diesem Nutzen, alles schneller, bequemer und flexibler erledigen zu können, die gesellschaftliche Gestaltung der Digitalisierung im 21. Jahrhundert schon beschrieben? Welche Auswirkungen wird die allumfassende Vernetzung auf unsere Gesellschaft haben?

Was es für uns als Bürger_innen, politisch oder ehrenamtliche Aktive bedeutet, wenn Gesellschaft und Staat digital werden, diskutieren wir in diesem Seminar. Ausgehend von der Frage, wie Bargeldnutzung, Gesundheitssystem, Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, demokratische Beteiligung, Bildung oder die Stadt der Zukunft aussehen könnten, entwickeln wir Ideen für ein lebenswertes Gemeinwesen der Zukunft.

BI031810290229.10.2018 - 02.11.2018
Ausgebucht
Veranstalter:
ver.di GPB
Ort:
ver.di - Bildungszentrum Bielefeld



Hinweise:
Team:
Rainald Manthe
Sarah Sahl

Zielgruppen:
iAN


Freistellungsgrundlage:
TV, BU


Zur Übersicht "Arbeitswelt und Gesundheit"



Druckversion dieser Seite