Wirtschaftspolitische Sommerschule im Bunten Haus

Wirtschaftspolitische Sommerschule im Bunten Haus
In Kooperation mit der AG "Alternative Wirtschaftspolitik"

Diese Sommerschule führt “Das Bunte Haus” in Kooperation mit der “Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik” durch. Den inhaltlichen Rahmen bietet jeweils das neu erschienene “Memorandum” der Arbeitsgruppe, das einen wichtigen Beitrag zur wirtschafts- und sozialpolitischen Diskussion in der Bundesrepublik und in Europa leistet. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe, vertreten durch Axel Troost, Prof. Dr. R. Hickel und H.-J. Bontrup und Andere, referieren zu den aktuellen wirtschafts- und sozialpolitischen Themen und stellen sich der Diskussion.

Hierbei geht es auch um den inhaltlichen Austausch und die Erarbeitung von Handlungsperspektiven im Kreis von interessierten Arbeitnehmern/-innen und Studierenden, aktiven Gewerkschaftern/-innen und fachkundigen Wissenschaftlern/-innen.

BI0318090304
Melden Sie sich online an
03.09.2018 - 07.09.2018
Veranstalter:
ver.di GPB
Ort:
ver.di - Bildungszentrum Bielefeld
Kosten:
Für ver.di-Mitglieder kostenlos. Für Nicht-ver.di-Mitglieder: Seminargebühr inkl. Verpflegung und Unterkunft beträgt 425,00 EUR (inkl. MwSt.)




Hinweise:
Team
AG Alternative Wirtschaftspolitik

Zielgruppen:
iAN


Freistellungsgrundlage:
SU, TV, BU


Zur Übersicht "Wirtschafts- und Sozialpolitik"



Druckversion dieser Seite